Der Ybbstalradweg zwischen Ybbs an der Donau und Lunz am See ist ein echtes Naturparadies für Familien und Genießer. Sein neues 55 Kilometer langes Herzstück führt Genussradler mitten durch die ursprüngliche Flusslandschaft zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See, fernab von Autos, Hitze, Schmutz und Lärm. Immer dabei: die Ybbs mit ihrem glasklaren Wasser, ihrem sanften Rauschen und vielen verlockenden Badeplätzen.
 
Das neue Teilstück darf sich sicherster Radweg Niederösterreichs nennen. Kaum Steigungen, keine Autos, dafür eine großzügige Spurbreite und durchgängige Geländer machen es zum idealen Ausflusgziel für Familien und Genussradler. Kraft tanken können Sie an einladenden Rast- und Inszenierungsplätzen. Diese Rastplätze geben dem Ybbstalradweg ein Gesicht. Das Mobiliar umfasst Radbügel, bepflanzte Schattenlabuen, Grillplätze, Abfalltrennsysteme, Tische, Lümmelbänke und sogar Hängeliegen. An speziellen Wasserspendern und Trinkbrunnen können Sie sich erfrischen, Fotopunkte leiten ihre Blicke auf landschaftliche oder kulturelle Besonderheiten.
 
Für etwaige Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter im Gemeindeamt jederzeit gerne zur Verfügung (Tel.: 0043+7445/218-0.
Der Ybbstalradweg zwischen Ybbs an der Donau und Lunz am See ist ein echtes Naturparadies für Familien und Genießer. Sein neues 55 Kilometer langes Herzstück führt Genussradler mitten durch die ursprüngliche Flusslandschaft zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See, fernab von Autos, Hitze, Schmutz und Lärm. Immer dabei: die Ybbs mit ihrem glasklaren Wasser, ihrem sanften Rauschen und vielen verlockenden Badeplätzen.
 
Das neue Teilstück darf sich sicherster Radweg Niederösterreichs nennen. Kaum Steigungen, keine Autos, dafür eine großzügige Spurbreite und durchgängige Geländer machen es zum idealen Ausflusgziel für Familien und Genussradler. Kraft tanken können Sie an einladenden Rast- und Inszenierungsplätzen. Diese Rastplätze geben dem Ybbstalradweg ein Gesicht. Das Mobiliar umfasst Radbügel, bepflanzte Schattenlabuen, Grillplätze, Abfalltrennsysteme, Tische, Lümmelbänke und sogar Hängeliegen. An speziellen Wasserspendern und Trinkbrunnen können Sie sich erfrischen, Fotopunkte leiten ihre Blicke auf landschaftliche oder kulturelle Besonderheiten.

 

 erffnungyrw.png
 
Für etwaige Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter im Gemeindeamt jederzeit gerne zur Verfügung (Tel.: 0043+7445/218-0.

 

http://www.ybbstaler-alpen.at/ybbstal-radroute

 

 
NEWS
Neue Beträge in der
Krankenversicherung für
2018
Wie hoch ist im nächsten Jahr die Höchstbeitragsgrundlage, wie hoch die Rezeptgebühr?
mehr
Freiwillige Mitarbeit im
Roten Kreuz
Informationsveranstaltung
mehr
ÖBB Fahrplan 2018
Information
mehr
VERANSTALTUNGEN
Bio-Kurs Heilkräuter und Gewürzpflanzen 1
mehr
Bio-Kurs Heilkräuter und Gewürzpflanzen 2
mehr
Neujahrsempfang
mehr
Gemeinden im Bezirk Amstetten
Del.icio.us Google Bookmarks Twitter